Schloss Wiligrad

Schloss Wiligrad

Schloss Wiligrad, unweit der Landeshauptstadt Schwerin direkt am Schweriner Außensee gelegen, wurde 1896 bis 1898 im Auftrag des Herzogs Johann Albrecht erbaut und gehört zu den jüngsten Schlössern Mecklenburgs.

Namentlich wie architektonisch bezieht sich das Schloss auf die Tradition des Landes. Denn Wiligrad, slawisch für "große Burg", hieß nämlich die Stammburg der Obotriten im heutigen Dorf Mecklenburg und der Johann-Albrecht-Stil gilt als "mecklenburgische Renaissance", der sich vor allem durch den reichen Terrakottaschmuck auszeichnet.

Das Haupthaus wurde über einen Feldsteinsockel erbaut und ist mit Giebeln, Türmen, Erkern, Balkonen, einer Loggia und unterschiedlichen Dachaufbauten versehen. Die weißen Wände, die eine Belebung der Fassade bewirken, stehen dabei im klaren Kontrast zum reichen Baudekor. Gleichzeitig zum Schlossbau wurden von 1896 bis 1903 auch die Friedrich-Franz-Promenade und ein großer Schlosspark angelegt.

Zum Schlosskomplex gehörten einst Marstall, Gärtnerei, Bedienstetenhäuser, Waldhaus und das Maschinenhaus. Nach 1945 wurde das Schloss u.a. als Lazarett, Landesparteischule und Polizeischule genutzt. Seit 1990 ist Schloss Wiligrad der Öffentlichkeit zugänglich.

Heute sind hier das Landesamt für Bodendenkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern und der Kunstverein Wiligrad ansässig. Außerdem finden ständig wechselnde Ausstellungen mit Arbeiten aus Porzellan, Keramik, Glas, Schmuck, Kleinplastiken, Bilder und Grafiken statt.

Schloss Wiligrad

Wiligrader Straße 17
19069 Lübstorf

Tel.: 03867 61110

Das könnte Sie interessieren:

Essen & Trinken

alles anzeigen: Essen & Trinken (21) »

Pension am Theater
 

Pension am Theater

19055 Schwerin

Das Restaurant bietet Platz für bis zu 25 Personen. Im Sommerhalbjahr kann zusätzlich die idyllische Gartenterrasse genutzt werden. Unsere kleine Karte mit frischen Gerichten wechselt wöchentlich und bietet neben Klassikern, saisonale und vegetarische Gerichte.

Gasthaus und Hotel "Zur guten Quelle"
 

Gasthaus und Hotel "Zur guten Quelle"

19055 Schwerin

Das Gasthaus mit einem kleinen Biergarten liegt in der Altstadt, nahe am Markt. Die täglich geöffnete, gemütliche Gaststube ist durch ihre gute Küche bekannt.


Unterkünfte

alles anzeigen: Unterkünfte (82) »

Pension Weststadt
 

Pension Weststadt

19053 Schwerin

4 Doppelzimmer in verkehrsgünstiger und zentraler Lage in Schwerin, sieben Gehminuten vom Bahnhof entfernt, Terrasse mit Grillmöglichkeit.

Pension am Dom
 

Pension am Dom

19053 Schwerin

Die Pension liegt im Zentrum der Landeshauptstadt. Appartements mit kombiniertem Wohn- und Schlafraum, ein großes Appartement für 6 Personen und Doppelzimmer stehen für unsere Gäste bereit, Fahrräder vorhanden.


Angebote

alles anzeigen: Angebote (76) »

Schwerin ist schöner
 

Schwerin ist schöner

19053 Schwerin

ein Arrangement vom Hotel Am Schloß

Angebot 5 für 4 oder 7 für 6
 

Angebot 5 für 4 oder 7 für 6

19055 Schwerin

vom Hotel "Nordlicht" in Schwerin